Drahtesel schafft Möglichkeiten für Menschen

Als buntes und soziales Unternehmen begleitet der Drahtesel seit über zwanzig Jahren Menschen auf dem Weg in den ersten Arbeitsmarkt.

Berufliche Integration für Erwerbslose

Im Zentrum des Unternehmens stehen Menschen ohne Erwerbsarbeit. Ihnen stellt der Drahtesel befristete Arbeitsplätze sowie Coaching- und Bildungsangebote zur Verfügung. Damit eröffnen sich ihnen neue Chancen und Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Ausbildungsplätze für Menschen, die aufgrund ihrer momentanen Lebenssituation keine oder geringe Chancen haben, eine Lehrstelle zu finden, runden das Angebot ab.

Drahtesel auf einen Blick

Ein vielseitiges Unternehmen mit einer Stiftung als Trägerschaft

Der Drahtesel betreibt an der Waldeggstrasse 27 in Bern-Liebefeld einen Veloladen und führt am Bollwerk 35 in Bern den Laden Pico Bollo. Zudem engagiert sich das Unternehmen mit dem nationalen Programm Velafrica in der Entwicklungszusammenarbeit.

Trägerin des Unternehmens ist die Stiftung Sinnovativ in Bern. Zur Stiftung gehören auch die Wege Weierbühl in Köniz und das Kommbüro, eine PR-Agentur in Bern-Liebefeld.

Zur Website der Stiftung mit ihren Unternehmen

Aktuell

Neuer Name, neues Logo, neue Website
› › mehr Infos
Erste erfolgreiche Lehrabschlüsse
› › mehr Infos
Reparaturarbeiten an Kundenvelos
› › mehr Infos